Veröffentlicht: Samstag, 11. Mai 2024
Bereits seit einigen Jahren ist zur Tradition geworden am Festtag Christi Himmelfahrt einen großen Gottesdienst für alle Gemeinden der Seelsorgeeinheit Oberkirch zu feiern. So trafen sich dieses Jahr mehrere hundert Gläubige in Bottenau. Auf dem Platz neben der Kapelle St. Wendel konnte dieser bei bestem Wetter gefeiert werden. Neben der musikalischen Umrahmung durch den Chor "Impuls" aus Appenweier und die Stadtkapelle Oberkirch sorgten auch die Ministranten für eine festliche Atmosphäre. Aus den verschiedensten Ortsteilen trafen sich Kinder und Jugendliche, um die Bottenauer Minis kennenzulernen und zu unterstützen.  
Veröffentlicht: Sonntag, 07. Januar 2024
Am Dreikönigstag brachten in Bottenau 19 Sternsinger den Segen von Haus zu Haus und sammelten dabei Spenden für die Bewahrung der Schöpfung und den respektvollen Umgang mit Menschen und Natur. Zu Beginn des Tages wurden sie in einem Gottesdienst in der Kapelle St. Wendelin von Pfarrer Hermann Vogt ausgesandt. Zu Fuß unterwegs durch den Ort, konnten sich die vier Gruppen zu Mittag in verschiedenen Familien mit Speißen und Getränken stärken und dabei auch wieder aufwärmen. Am Abend klang der Tag für alle mit einem gemeinsamen Abschluss in der Begegnungsstätte aus. Die Kinder und Jugendlichen freuten sich nicht nur über eine große Spendensumme für die Sternsingeraktion, sondern auch über viele Süßigkeiten, die sie unter sich aufteilen konnten. 
Veröffentlicht: Donnerstag, 02. November 2023
In buntem Lichterglanz konnte am verganenen Samstag, 28.Oktober 2023 das Ende der Wendelinuswoche gefeiert werden. Dazu legte die Bottenauer Ministrantengemeinschaft farbenfrohe Bilder aus Kerzenbechern. Die Gottesdienstbesucher konnten bei der anschließenden Prozession die vielfältigen, leuchtenden Symbole bestaunen. In mehreren Stunden Arbeit hatten die Minis unter anderem die Kapelle St. Wendelin, verschiedene Kreuze, sowie Blumen, Schmetterlinge und einen Engel aufgestellt. Kurz vor dem Ende der Eucharistiefeier zündeten sie schließlich hunderte Kerzen an und schafften so eine ganz besondere Atmosphäre.    
Veröffentlicht: Donnerstag, 13. Juli 2023
Die BNSZ-Battles gehen in die finale Runde! Nachdem die Minis aus Bottenau, Nußbach, Stadelhofen und Zusenhofen bereits erfolgreich ein Floß aus Tetrapaks bauen und auf der Rench testen konnten, waren zum Battles-Finale am Samstag, den 24.06.23, vor allem sportliches Geschick und Teamgeist gefragt. In sieben Disziplinen von „Schleuderdart“ bis „Spritzpistolen-Seilbahn“ traten 24 Minis mit ihren jeweiligen Ortschaften als Teams gegeneinander an. Auch hier konnten wieder Punkte für die BNSZ-Battles-Gesamtwertung gesammelt werden. Anschließend duellierten sich die Ortschaften als Finale in einer Partie Ultimate-Frisbee, einer Mischung aus Basketball, Football und natürlich Frisbeewerfen. Doch nicht nur die Gruppenkinder, auch die Gruppenleiter zeigten sportliche Höchstleistungen: Als Abschluss des Battles-Finales taten sich alle Ortschaften zusammen und traten gemeinsam gegen die Gruppenleiter in einer Runde Ultimate-Frisbee an – eine Begegnung, die die Gruppenkinder ein... Weiterlesen ...
Veröffentlicht: Sonntag, 21. Mai 2023
BNSZ-Battles, was ist das eigentlich? In den BNSZ-Battles treten die vier Ministrantengemeinden Bottenau, Nußbach, Stadelhofen und Zusenhofen in verschiedenen Wettbewerben gegeneinander an. Ziel ist es sich in gemeinschaftlichen Aktionen besser kennenzulernen und den Teamgeist zu stärken. Beim ersten Battle erhielten die Kinder in den Gruppenstunden die Aufgabe, ein Floß zu bauen. Hierfür mussten sie zunächst als Grundmaterial möglichst viele Tetrapaks sammeln. Dabei kamen in allen vier Ortschaften die stolze Summe von über 600 Tetrapaks zusammen. Diese wurden zusammen mit weiteren Materialien zu Flößen verarbeitet, welche außerdem mit individuell gestalteter Flagge und einem Paddel ausgestattet wurden. Um diese Flöße auch in der Praxis zu testen, trafen sich 40 Minis am Samstag, den 20.05.23, zur Floßtestfahrt an der Rench. Mit viel Geschick und unterstützt durch motivierende Rufe und Beifall kamen alle BNSZ-Kapitäne wohlbehalten im Ziel an. Neben Schnelligkeit und... Weiterlesen ...
Veröffentlicht: Freitag, 12. Mai 2023
14 neue Ministranten konnten am Sonntag, 7. Mai in der großen BNSZ-Gemeinschaft begrüßt werden. Ein feierlicher Gottesdienst in der Kapelle St. Wendelin in Bottenau bot den passenden Ort für den Start der Ministrantendienste. Insgesamt waren über 40 Ministranten aus den Ortschaften Bottenau, Nußbach, Stadelhofen und Zusenhofen gekommen um, gemeinsam mit Kaplan Christian Schätzle, die neuen Mitglieder offiziell in ihren Reihen willkommen zu heißen. Sie freuten sich mit ihnen über diese frohe Botschaft und gestalteten den Gottesdienst unter dem gleichnamigen Motto. Passend dazu führte ein Journalistenteam, bestehen aus zwei Gruppenleitern, durch die Messe. Sie boten mit ihrer schauspielerischen Leistung unter anderem die Grundlage für die Verabschiedung von drei verdienten Gruppenleitern. Außerdem wurden zehn Ministranten für zehn, beziehungsweise in einem Fall 15 Jahre aktiven Dienst am Altar geehrt. Abgerundet wurde die feierliche Zusammenkunft, dank der Bewirtung des Gem... Weiterlesen ...
Veröffentlicht: Sonntag, 09. April 2023
  Am Ende der Karwoche veranstalteten die Gruppenleiter/innen den jährlichen Osterbasar. Zu Kaufen gab es gefärbte Eier und Osterlämmchen auf Voranmeldung. Diese wurden in Bottenau, Nußbach, Stadelhofen und Zusenhofen dann am Karsamstag ausgeliefert. So brachten die Köstlichkeiten pünktlich zum Osterfest Freude in die Häuser. Die Verkaufsaktion diente in erster Linie der Finanzierung des jährlich stattfindenden Ministrantenlagers. Gleichzeitig bot das gemeinsame Backen der über 90 Lämmchen den Gruppenleiter/innen aber auch die Möglichkeit das Gemeinschaftsgefühl durch die gemeisterte Herausforderung zu stärken. Zusätzlich wurden weit über 700 Eier gefärbt.              
Veröffentlicht: Sonntag, 12. März 2023
Dieses Jahr fand seit langem wieder die berühmte Mini-Filmnacht am 11. Februar statt. Die 25 begeisterten Minis konnten sich in Nußbach im Sankt Marien in drei "Kinosälen" verschiedene Filme ansehen. Dazu gab es schmackhafte und exklusive Snacks von selbstgemachtes Popcorn über Chips zu Filps bis hin zu Salzbrezeln. Nach der ersten Filmerunde servierten die Gruppenleiter/innen Hotdogs und Pizza. Nach dem zweiten Film tanzten die Gruppenleiter/innen mit den Minis noch etwas, bis diese schließlich abgeholt wurden.
Veröffentlicht: Mittwoch, 23. November 2022
Nach zwei Jahren Corona-Zwangspause, in denen es lediglich Lageralternativen gab, konnten wir Gruppenleiter/innen den Kindern aus Bottenau, Nußbach, Stadelhofen und Zusenhofen endlich wieder ein richtiges Ferienlager anbieten. "Mini-Holmes - Endlich wieder ein Fall zu lösen" lautete das diesjährige Motto und so ging es am 23. August 2022 für die ingesamt über 40 Teilnehmer/innen auf eine spannende Reise. Vor der Abfahrt bekamen alle Kinder einen Brief von Sherlock Holmes, der sie zu sich in die 221B Baker Street einlud, um ihm bei einem sehr verzwickten Fall zu helfen. Dort angekommen wurden natürlich erstmal das Gelände besichtigt und die Zimmer bezogen. Im Verlauf des Abends wurde ihnen dann von Sherlock Holmes höchstpersönlich der Fall vorgestellt um den es in den nächsten Tagen immer mal wieder in kleinen Rollenspielen gehen sollte. Auch der Rest des Programmes hatt ganz mottogetreu viel mit Detektiven und dem Detektiv-Sein zu tun. So gab es beispielsweise ein Detektiv... Weiterlesen ...
Veröffentlicht: Montag, 10. Oktober 2022
Einen Ausflug der besonderen Art erlebten die Gruppenleiterinnen und -leiter am Samstag, 24. September. Als Dankeschön für ihre Arbeit im vergangenen Jahr durfte sich der Großteil der jungen Erwachsenen zurück in die Roller der Ministranten-Kinder versetzen und vom Programm überraschen lassen.   Nach einer kurzen Autofahrt nach Auenheim konnte der Nachmittag im Sinne der Gemeinschaft mit einer Kanutour begonnen werden. Nachdem die Blicke des Organisationsteams am Vormittag noch besorgt zum Himmel gerichtet wruden, strahlte, passend zum Start der Fahrt auf dem Altrhein, die Sonne in ihrer schönsten Weise. Nach etwa drei Stunden hatte sich die Wolken schließlich doch ihr Reich zurückerobert und so wurden die letzten Meter der Strecke zu einem Wettpaddeln gegen die Zeit. Ins Wasser gefallen war schlussendlich niemand - weder im eigentlichen noch im sprichwörtlichen Sinn. Mit Rekordtempo erreichten die drei Kanus der BNSZ-Minis gegen 18 Uhr schließlich den Ausstieg in Freistet... Weiterlesen ...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.