Veröffentlicht: Montag, 28. Oktober 2019
Am Samstag, den 28. September fand unser alljährlicher Gruppenleiterausflug statt. Dieser bietet für die Gruppenleiter die Gelegenheit auf das vergangene Jahr und ihre Aktionen zurückzublicken und in geselliger Runde gemeinsam Zeit zu verbringen. Wie jedes Jahr wusste der Großteil der Gruppenleiter nicht, was sie erwartete, als sie sich am Waldparkplatz in Nesselried einfanden. Umso größer war die Überraschung und die Heiterkeit, als dann aus eine Pferdeanhänger fünf Alpakas heraustraten. Mit den Alpakas an der Leine ging es dann entlang der Rebberge und durch den Wald. Dabei offenbarten sich so manche ungeahnten Charakterzüge der südamerikanischen Tiere. Sei es, dass sie, angespornt durch gezielte Motivationsreden mancher Gruppenleiter, plötzliche Überholmanöver vollzogen, oder dass ihre Haarpracht der eines Gruppenleiters durchaus ähnlichsah.  Wieder am Startpunkt angelangt verabschiedeten wir uns von unserer vierbeinigen Wanderbegleitung und traten den Fußweg Rich... Weiterlesen ...
Veröffentlicht: Dienstag, 14. Mai 2019
ZUSENHOFEN: Die Ministranten aus Bottenau, Nußbach, Stadelhofen und Zusenhofen konnten am Sonntag, den 12. Mai 15 neue Messdiener/innen in ihre Gemeinschaft aufnehmen. Im Rahmen eines feierlichen Gottesdienstes in der Kirche St. Josef überreichten die Oberministranten der vier Ortschaften den neu Aufgenommenen die zuvor gesegneten Ministrantenplaketten. Kaplan Florian Maria Lim ging in seiner Predigt auf das Gemeinschaftserlebnis ein, das die Kinder und Jugendlichen in dieser Gruppe erleben können. Einige Gruppenleiter/innen wurden im Rahmen dieses Gottesdienstes für 10 beziehungsweise 15 Jahre aktiven Dienst in dieser Gemeinschaft geehrt. Andere wurden in den „Ministrantenruhestand“ verabschiedet. Für die musikalische Umrahmung sorgten einige aktive und ehemalige Ministranten. Die Bewirtung der Messdiener/innen mit einem leckeren Mittagessen durch das Gemeindeteam Zusenhofen rundete den jährlich stattfindenden Ministrantentag schließlich ab. Folgende Kinder traten ihr... Weiterlesen ...
Veröffentlicht: Dienstag, 30. April 2019
  Am 2. März 2019 lud das Kino-Team der Ministranten aus Bottenau, Nußbach, Stadelhofen und Zusenhofen zur jährlichen Filmnacht ins Pfarrheim St. Marien. Begrüßt wurden die Teilnehmer/innen um 14:30 Uhr stilecht mit Popcorn. Anschließend stellten die Gruppenleiter/innen einige Filme für die erste Vorführungsrunde vor. Die Entscheidung fiel auf die Filme „Home“ und „Herr der Diebe“. Für die über 12-jährigen Teilnehmer/innen wurde „Passenger“ gezeigt. Zur Pause standen Pizzabrötchen auf dem Kino-Buffet. Auch die Popcornmaschine wurde fleißig genutzt. In der anschließenden Vorführungsrunde entschieden sich die Teilnehmer/innen für die Filme „Baymax“ und „Hilfe ich habe meine Lehrerin geschrumpft“. Als FSK 12-Film lief „Nerve“. Dazu wurden, wie auch in der ersten Runde, Salzstangen, Chips und Flips gereicht. Nach vielen Eindrücken ging die Filmnacht um 20:30 Uhr zu Ende.  
Veröffentlicht: Donnerstag, 17. Januar 2019
  Am Samstag, 22. Dezember 2018, fand für die Ministranten der Gemeinden Bottenau, Nußbach, Stadelhofen und Zusenhofen die alljährliche Adventsfeier statt. Nach einem gemütlichen Ankommen im großen Saal des Pfarrheims St. Marien in Nußbach verteilten sich die Kinder auf verschiedene Stationen. An diesen gestalteten sie kleine Geschenke füreinander an Stelle des üblichen Krabbelsacks. So wurden kleine Weihnachtskugeln dekoriert, Kinderpunsch hergestellt und in Flaschen gefüllt, sowie Weckmänner gebacken.  An einer weiteren Station wurden kleine Tüten aus Werbeprospekten gebastelt. Im Anschluss daran konnten sich alle Beteiligten mit Würstchen und vegetarischen Gemüsetalern stärken. Nachdem die hungrigen Mägen gefüllt waren, verwandelten sich die Kinder zu Teilnehmern einer Weihnachtsspendenshow. Begonnen wurde diese mit einem weihnachtlichen Modewettbewerb unter den strengen Blicken einer fachkundigen Jury, bestehend aus drei Gruppenleitern. Darauf folgte eine Weihnac... Weiterlesen ...
Veröffentlicht: Mittwoch, 21. November 2018
Ältesten Gruppenstunde startet mit 16 Teilnehmenden in neue Saison. Medienberichten zufolge sollen am vergangenen Samstag, den 17. November 2018, gegen 11.30 Uhr zwei Stimmungsraketen in der Nähe des Nußbacher Stauwehrs gezündet worden sein. Von Seiten der Bild am Sonntag hieß es:  "[…] rund 16 Jugendliche und ihre Begleitpersonen ließen völlig unerwartet eine Stimmungsrakete starten. […] auch wurde gesehen, wie sie Eier in Naturmaterialien einhüllten und einen Abhang hinunterwarfen.“. Die gleiche Gruppe wurde kurz zuvor am Rathaus und am Bahnhof in Zusenhofen gesichtet. Laut Berichten der Badischen Zeitung hätten sich die Jugendlichen um 10.00 Uhr am Rathaus getroffen und dort ein sogenanntes „Anschuggerle“ gemacht. Anschließend seien sie in Richtung Bahnhof aufgebrochen, um dort in aller Öffentlichkeit Mehlblasen zu spielen. Dem Bundesnachrichtendienst (BND) zufolge, handelte es sich um eine Schnitzeljagd, die in Zusenhofen begann und am St. Wendel endete ... Weiterlesen ...
Veröffentlicht: Dienstag, 20. November 2018
Lagererinnerungen und Dankesworte zwischen Kaffee und Kuchen Am 11. November lud das diesjährige Lagerteam zum gemütlichen Kaffeekränzchen im St. Marien ein. Nachdem in den vergangenen Jahren ein Sonntagsbrunch den Rahmen für unser Nachtreffen bildete, wurde es in diesem Jahr wieder am Nachmittag mit Kuchenbuffet und Kaffee begangen. Eingeladen waren die diesjährigen Lagerteilnehmer, sämtliche Minis, Eltern und alle Interessierten, was letztlich dazu beitrug, dass das St. Marien mit rund 120 Personen gut gefüllt war.  Das Pfarrheim war mit Bildern, Lagerrequisiten und den Tagesplänen des Lagers geschmückt und auch unsere wunderschöne Lagerflagge kam nochmals zum Einsatz. Ein Highlight des Mittags war aber selbstverständlich das von den Eltern gesponserte und reich gefüllte Kuchenbuffet, welches keine Wünsche offenließ.  Neben den ganzen Kuchenleckereien und dem gemütlichen Beisammensein wurde der Nachmittag durch ein kleines Programm umrahmt. So wurde zu Beginn unse... Weiterlesen ...
Veröffentlicht: Dienstag, 06. November 2018
Am Samstag, den 13.10.2018 fuhren wir, die Ministranten BNSZ (Bottenau, Nußbach, Stadelhofen, Zusenhofen), mit dem Zug in die wundervolle Stadt Karlsruhe. Zusammen mit 23 Kindern und 11 Gruppenleitern besichtigten wir zuerst das Karlsruher Schloss, indem sich nun ein Landesmuseum befindet. Die spannende Ausstellung über ägyptische und griechische Geschichte fand allgemein großen Anklang. Anschließend genossen wir ein Picknick bei strahlendem Sonnenschein. Den Abschluss krönte die Besichtigung der Stadt in Kleingruppen. Alles in allem war es ein gelungener Tag, der allen Teilnehmern und Gruppenleitern eine Menge Spaß bereitet hat.
Veröffentlicht: Sonntag, 14. Oktober 2018
Am Samstag, den 06. Oktober 2018 fand unser alljährlicher Gruppenleiterausflug statt. Dieser dient als Belohnung für das Engagement, welches die Gruppenleiter über das gesamte Jahr verteilt zeigen. Der Gruppenleiterausflug wird von einer Kleingruppe vorbereitet und bleibt zunächst einmal geheim. Die anderen wissen nicht, was sie erwarten wird. Dieses Jahr trafen sich 13 Gruppenleiter um 13.30 Uhr mit dem Fahrrad an der Kirche in Stadelhofen. Dort wurden die Teilnehmenden in zwei Gruppen aufgeteilt. Sie wussten nicht, wo die Reise hinführte, jedoch erhielten sie die Info, Ausschau nach bunten Tüchern zu halten. Falls sie eines finden sollten, sollten dort alle anhalten. Insgesamt wurden fünf bunte Tücher und fünf dazu passende Flaschen mit enthaltener Post versteckt. Die Flaschen beinhalteten unterschiedliche Spiele, welche es galt auf dem Fahrrad  zu absolvieren. Dazu gehörten Dosen werfen, Luftballons mit einem Reißnagel zum Platzen zu bringen, wer am langsamsten eine Stre... Weiterlesen ...
Veröffentlicht: Sonntag, 27. Mai 2018
 22 neue Minis wurden in BNSZ aufgenommen Am Sonntag, den 29.04.2018 wurden feierlich 22 Jungen und Mädchen in die große Gemeinschaft der Ministranten Bottenau, Nußbach, Stadelhofen und Zusenhofen aufgenommen. Durch Kooperator Marcel Brdlik und die Gruppenleiter der vier Gemeinden wurde der Tag mit einem wunderschönen Familiengottesdienst begonnen. Dabei ging es um das Thema Freundschaft innerhalb der Messdienergemeinschaft, aber auch um die Freundschaft mit Jesus. Als Zeichen der Zusammengehörigkeit erhielt jeder neue Ministrant vom Oberministrant der jeweiligen Ortschaft eine Plakette, welche er von nun an in jedem Gottesdienst tragen darf. Die Freude über den Zuwachs für die Minis BNSZ war groß. Aber nicht nur die Aufnahme so vieler neuer Ministranten war ein erfreuliches Ereignis, sondern auch die Ehrung einiger Gruppenleiter für zehn Jahre bei den Minis. In Freundschaft verbunden bleiben hoffentlich auch all jene Gruppenleiter der Ministranten, welche an diesem Minitag ... Weiterlesen ...
Veröffentlicht: Dienstag, 02. Januar 2018
  Zwischen den Jahren, am 29.12.2017, trafen sich 20 Gruppenleiterinnen und Gruppenleiter der Minis BNSZ im St. Marien in Nußbach. Gemeinsam verbrachten sie einen Tag mit vielen verschiedenen teambildenden Übungen und Spielen. Wie üblich werden am Ende des Jahres die neuen Leiter in die Leiterrunde aufgenommen und bereiten erste Aktionen mit Unterstützung der erfahrenen Teamer vor. Damit sich die "Neuen" noch besser ins Team einfinden konnten, aber auch, um das schon bestehenden Teamgefühl zu festigen, waren kurz vor der Jahreswende zwei Referenten eingeladen. Der Tag begann um 10.30 Uhr unter der Leitung von Lucia Hennegriff, die als ehemalige Teamerin Mini-Erfahrung hat und gerade eine Weiterbildung zur Erlebnispädagogin absolviert, mit einem aktivierenden Anschuggerle. Im Anschluss wurde gemeinsam das Mittagessen zubereitet. Hierbei gab es allerdings die Einschränkung, dass die eine Hälfte der Gruppe blind war und die andere Hälfte die Hände hinter dem Rücken verbun... Weiterlesen ...
Wir benutzen Cookies

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.