Minitag 2018

 

22 neue Minis wurden in BNSZ aufgenommen

 

 

 

Am Sonntag, den 29.04. wurden feierlich 22 Jungen und Mädchen in die große Gemeinschaft der Ministranten Bottenau, Nußbach, Stadelhofen und Zusenhofen aufgenommen. Durch Kooperator Marcel Brdlik und die Gruppenleiter der vier Gemeinden wurde der Tag mit einem wunderschönen Familiengottesdienst begonnen. Dabei ging es um das Thema Freundschaft innerhalb der Messdienergemeinschaft, aber auch um die Freundschaft mit Jesus. Als Zeichen der Zusammengehörigkeit erhielt jeder neue Ministrant vom Oberministrant der jeweiligen Ortschaft eine Plakette, welche er von nun an in jedem Gottesdienst tragen darf. Die Freude über den Zuwachs für die Minis BNSZ war groß. Aber nicht nur die Aufnahme so vieler neuer Ministranten war ein erfreuliches Ereignis, sondern auch die Ehrung einiger Gruppenleiter für zehn Jahre bei den Minis. In Freundschaft verbunden bleiben hoffentlich auch all jene Gruppenleiter der Ministranten, welche an diesem Minitag nach langjährigem Dienst am Altar verabschiedet wurden. Es war ein eindrucksvolles Bild, wie die Gemeinde, sowie die vielen jungen und alten Minis die St. Wendelinuskapelle in Bottenau füllten und zusammen mit Gabriele Huber am Keyboard den Kirchenraum mit Musik und Leben füllten.  Ausklingen lassen durften die Kinder ihren Festtag dann bei einem Mittagessen, welches vom Gemeindeteam Bottenau kredenzt wurde, sowie bei gemeinsamen Spielen am Mittag.